Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die AGR Gruppe ist mit rund 950 Beschäftigten ein mittelständisch strukturiertes Unternehmen im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Mit unseren fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logistik, Thermische Behandlung, Deponiemanagement, Umweltdienstleistungen sowie Sekundärerzeugnisse leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherheit in der Region. Dabei gewinnen wir aus den abfallwirtschaftlichen Aktivitäten Strom, Dampf, Fernwärme sowie Sekundärrohstoffe.

Wir suchen für unsere Tochtergesellschaft AGR-KAKO GmbH mit Standort in Wuppertal zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Festanstellung eine/n verantwortungsbewusste/n und zuverlässige/n

Fachkraft Abfallwirtschaft / Chemie /
Gewerbliche/n Mitarbeiter*in
für unsere chemische Behandlungsanlage flüssiger Abfälle und die Abfallannahme

(Referenz-Nr.: R340)

Die AGR-KAKO GmbH bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Logistik-Lösungen im Bereich der Entsorgung. Als kompetenter Partner mit dem Spezialgebiet der flüssigen Abfälle ist die AGR-KAKO GmbH für schnelle, sichere und wirtschaftliche Lösung von Entsorgungs- und Reinigungsaufgaben bekannt. Unsere Spezialfahrzeuge bringen z. B. Säuren, Laugen, Emulsionen, Lösemittel, Abscheiderinhalte, andere flüssige Gefahrgüter und Fäkalien sicher zu den Entsorgungszentren. Kommunen und Unternehmen aus Industrie und Gewerbe vertrauen seit Jahrzehnten auf das Know-how der AGR-KAKO GmbH. Von der Probenahme über die Analyse bis hin zur Abwicklung mit den Behörden – wir bieten ein umfassendes Leistungspaket für unsere Kunden.


Aufgaben
  • Bedienen und Überwachen der Chemisch-, Physikalischen-, Behandlungsanlage zur Aufbereitung flüssiger Abfallstoffe
  • Melden und Beheben von Betriebsstörungen
  • Wartungsarbeiten und Pflegen der Anlagenkomponenten
  • Annahme von Abfällen aus Saugdruckfahrzeugen
  • Umgang mit Chemikalien der Wasseraufbereitung
  • Bedienen von Flurförderfahrzeugen

Profil
  • Abgeschlossene technische oder chemische Berufsausbildung als Fachkraft für Kreislauf- u. Abfallwirtschaft, chemisch-technische/r Assistent*in, Chemikant*in, Chemielaborant*in, Chemiefachwerker*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Chemische Kenntnisse und Berufserfahrung im Umgang mit flüssigen Sonderabfällen und Behandlungs-Chemikalien
  • Technischer Sachverstand sowie eine zuverlässige, selbstständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Arbeit im 2-Schichtsystem und Übernahme von Notdiensten
  • Fähigkeit zur Führung von Flurförderfahrzeugen
  • Bereitschaft zur Ausführung von körperlichen Tätigkeiten

Wir bieten
  • Handfestes Mitwirken an Klima- und Umweltschutz in einer zukunftsträchtigen Branche
  • Mittelständische Strukturen mit flachen Hierarchien, schnellen Entscheidungswegen und einem dynamischen Umfeld
  • Möglichkeiten der gezielten Fortbildung und Qualifikation im Rahmen der beruflichen Einarbeitung
  • Eine offene, angenehme Arbeitsatmosphäre mit echtem Teamgeist nach unserem Motto „Miteinander – Füreinander“
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Sozialleistung